Fachgruppe Ornithologie Großdittmannsdorf
Startseite


Startseite
Über uns
Termine
Themen
Projekte
Facharbeit
Öffentlichkeitsarbeit
Bilder
Links
Kontakt

Kinder & Jugend Natur-AG

Verletzten Vogel gefunden?
Hilfe bekommen Sie hier
(bei der Wildvogel-
auffangstation Dresden).
Aktuelles

Arbeitsplan Fachgruppe 2018

Jahresprogramm 2017 der Kinder & Jugend Natur-AG Großdittmannsdorf


Nächste Fachgruppensitzung

am 12. Januar 2018 19 Uhr
im Gemeindehaus Großdittmannsdorf

Heimische Spinnen in Wort und Bild (PP)
Sebastian Schmidt (Reichenberg)

Gäste sind herzlich willkommen!





2017 war ein sehr gutes Weißstorch-Jahr in der Kuppenlandschaft

2017 flogen 18 Jungvögel aus. Im langjährigen Mittel sind es 13.
Zu den bisherigen Bruterfolgen der einzelen Neststandorte: Themen/Weißstorch im LSG



Rückblick: Marsdorfer Schwalbentag am 1. Juli 2017

Rückblick auf www.nabu-sachsen.de





Tagungsband und Chronik über die 40jährige ornithologische und Naturschutzarbeit

Die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft und die Waldmoore in der Radeburg-Laußnitzer Heide sind seit mehr als 40 Jahren bevorzugte Beobachtungsgebiete der Großdittmannsdorfer Ornithologen und Naturschutzhelfer. Pünktlich zum Jubiläum liegen zwei Sonderhefte vor, erschienen am Museum der Westlausitz Kamenz. Die reich illustrierte Chronik listet in einer Zeittafel die wichtigsten Ereignisse auf. Vergangenes wird reflektiert um die Gegenwart zu meistern und die Zukunft mitzugestalten.

Im Tagungsband machen Beiträge zur Ausrottung des Rebhuhns und über die neuartigen Pflanzenschutzmittel mit Folgen der intensive Landwirtschaft bekannt, die im LSG "Moritzburger Kleinkuppenlandschaft" in jüngster Zeit zum Seltenwerden und Verschwinden von Feldtieren und Wildkräutern führen. Genannt werden positive Beispiele des gemeinsamen Handelns der örtlichen Agrarbetriebe, Heimatvereine, Jägerschaft und Fachgruppe im Biotop- und Artenschutz.
In den Waldmooren bei Medingen und Großdittmannsdorf setzen der Forstbezirk Dresden und die Fachgruppe beachtenswerte Projekte der Moorrevitalisierung und naturnahen Waldentwicklung um. Sorgen bereitet der flächengrößte Kiesabbau in Deutschland in der Radeburg-Laußnitzer Heide.

Die Jubiläumsausgabe (Doppelheft im Schuber 12,- Euro) oder Einzelhefte zu 5,- Euro können über das Museum der Westlausitz Kamenz (Online-Shop unter www.museum-westlausitz.de oder 03578 3746710) erworben werden. Zu den monatlichen Zusammenkünften der Fachgruppe erhalten Sie die Jubiläumsausgabe zum Vorzugspreis von 10,- €
(www.fg-grossdittmannsdorf.de/termine.htm).





Fachgruppenmitglieder zur
Heckenpflanzung bei Marsdorf

Die Kinder & Jugend-Natur AG
auf Exkursion

Moritzburger Kleinkuppenlandschaft

Moorwaldgebiet
Großdittmannsdorf

Zuletzt aktualisiert am 8.12.2017

Besucher seit 19.2.2005: